+385 (0) 12859 294 info@plin-grijanje-kuzman.hr

Sanierung der Heizanlage

Dezentralisierte Lösung

Gasgeräte befinden sich in den einzelnen Wohneinheiten, bieten hohe Energieeffizienz, Sicherheit der Anlage und niedrigere administrative Kosten.

Die sogenannte dezentralisierte Lösung vereinfacht Abrechnungen des Gasverbrauchs. Da jedes Gasgerät seinen eigenen Gaszähler besitzt, kann der Vertreiber die Kosten des verbrauchten Gases direkt mit dem Bewohner abrechnen. Jeder Bewohner kann die Heizung nach eigenem Bedarf einstellen. Außerdem sind Wärmeverluste wegen kürzerer Rohrlängen geringer.

Die Sanierungsanlage mit dem mehrfachen Brennwert-Abgasanschluss der Bosch Wärmetechnik wird heute schon viel in Europa und Kroatien angewendet. Deshalb ist es sicher empfehlenswert, die bewiesenen Vorteile dieser Anlage rechtzeitig auszunutzen. Seien Sie nicht bereit, die Anlage zu wählen, die auch nach der Sanierung Ihr Geld aus dem Schornstein wirft und die nicht mit den europäischen Normen übereinstimmt. Lassen Sie insbesondere nicht zu, dass diese Entscheidung andere treffen. Informieren Sie sich über Möglichkeiten, die Ihnen die Bosch Wärmetechnik zur Verfügung stellt und über die Ausstattung, die sich in Ihrem jetzigen oder zukünftigen Wohnraum befindet.

Nur so werden Sie die Möglichkeiten, die Ihnen die heutige Toptechnologie in Dienst Ihrer Sicherheit und Ihres Komforts stellt, genießen. Denken Sie immer daran, dass Investition in die Sicherheit und die höchste Stufe der Energieeffizienz Festwert ist. Moderne Brennwerttechnik ist mit ihrem geringen Verbrauch und hohem Komfort an Energieverbrauch unübertrefflich. Dank den niedrigeren Heizkosten, können Brennwertkessel schon nach einigen Jahren kompensiert werden. Damit steigt bedeutend auch der Wohnungs- und Gebäudewert.

Rückschlagabgasklappe

Die Abgasklappe soll das Eindringen von Rauchgasen aus der Überdruckabgasleitung, mit der eine größere Anzahl der Heizgeräte verbunden ist, ins Heizgerät, das gerade nicht in Betrieb ist, verhindern. Deshalb ist dieses sicherheits-funktionelles Element obligatorischer Teil der Sanierung der Überdrucksysteme, bei denen mehrere Gasgeräte an eine Abgasleitung angeschlossen sind. Aus der technischen Sicht unterscheidet man Ausführung der Abgasklappe und aus der rechtlichen Sicht unterscheidet man auch ihre Position. Befindet sich diese nämlich im Heizgerät, wie es bei Bosch der Fall ist, ist die Abgasklappe im Rahmen der Nachprüfung des Geräts getestet und zertifiziert.

Das Zertifikat, das nach der Erdgasrichtlinie (GAS – Gas Directive) erstellt wird, beinhaltet deshalb auch die Rückschlagklappe. Bosch Brennwertkessel beinhalten die industriell eingebaute Abgasklappe und deshalb sind sie schon industriell für die Sanierung mit der Möglichkeit des Anschlusses einer großen Zahl der Geräte an eine Abgasleitung bereit. Die Bosch Geräte sind weiterhin getestet und zertifiziert zusammen mit der originellen Abgasanlage, sodass sich das Zertifikat nach der Erdgasrichtlinie sowohl auf das Gerät mit der Abgasanlage, als auch auf die gesamte Anlage bezieht, d.h. es gilt für Gerät, Klappe und Abgasleitung.

Vorteile der dezentralisierten Brennwertheizung:

  • an die Bosch Abgasanlage mit mehrfacher Besetzung des Schornsteins können mehrere Gasgeräte angeschlossen werden, je nach Berechnung
  • bestehende Schornsteine können benutzt werden, am Gebäude müssen keine Bauveränderungen vorgenommen werden
  • einfache Wartung mit akzeptablen Kosten
  • einfache Kombinierungsmöglichkeit mit Solaranlagen, die auch nachträglich ausgeführt werden kann
  • optimaler Kesselbetrieb unabhängig von der Luft im Raum wie auch nach der Sanierung der Fenster und der Gebäudefassade
  • Möglichkeit der Anwendung von Brennwertkesseln und somit einer Energieeinsparung bis zu 30%
  • einfache Abrechnung des verbrauchten Gases
  • schnelle Kesselinstallation, wofür meistens keine Bauveränderungen nötig sind
  • Bewohner bedienen die Heizinstallation selbst, je nach ihren Bedürfnissen
  • einfache Wartung und Reparatur des Gaskessels

Wichtig ist es, die Vorteile des industriell eingebauten Schalters und des so zertifizierten Schalters der Bosch und Buderus Anlage hervorzuheben, denn der Widerstandsparameter ist schon nach der einschlägigen Norm EN 13384 in die Berechnung einberechnet. Nur so ist sicher, dass das Berechnungsresultat, das die Basis des ordnungsgemäßen Funktionierens der Anlage darstellt, korrekt ist.

Kontaktieren Sie uns

Fragen Sie ein Angebot an oder stellen Sie Fragen über unsere Dienstleistungen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Adresse

Mrzlopoljska 2, 10040 Zagreb, Kroatien

Kontakt

tel: +385 (0)1 2859 294

e-mail: info@plin-grijanje-kuzman.hr

Eiwilligung für die Benutzung von Daten:

10 + 13 =

Alle Rechte vorbehalten PLINOSERVIS KUZMAN 2020.  | Design by Prvi Web  | Allgemeine Bedingungen | Regelung der Privatsphäre